Die schlechteste DNA Deutschlands : Chef der @Bild , Kriegs-Minister und Propaganda-Minister…Herrje…Front-Soldat auch gleich noch…

Liebe Welt da draußen,
darf ich vorstellen, bitte? Die Hauptperson ( da wird er sich freuen, endlich mal wichtig )Schlechte DNA Deutschland

Die schlechteste DNA Deutschlands und zugleich Chef bei der @Bild ! Jetzt haste den Salat, absolutes worst case. Ich habe jetzt ein paar Wochen seine tweets verfolgt, mir die letzen Tage alles rein gezogen, was dieser Mensch ( ich weiß nicht ob er echt einer ist ) auf twitter bisher geschrieben hat. Nein, das geht nicht! Er sitzt bei Axel-Springer im Chefsessel oder was auch immer und benimmt sich im Internet so dreckig, nein, ich werde da nicht zuschauen. Er ist durch und durch Russen-hasser, ob da Russenphobie noch ausreicht, nein ich denke nicht. Auf jeden fall schlage ich eine Behandlung vor, wird nix helfen, aber gut, erstmal weg vom Schreibtisch. Russland muss für ihn das schlimmste sein, was es gibt. Er nennt Assad und Putin Schlächter und ruft in einem tweet Trump auf dort in Syrien zu bomben….will Deutschland mit reinziehen und teilt auf seiner Seite auch nur tweets, die natürlich gegen Russland gehen, dies nennt man Kriegshetze und Propaganda. Aber nein, das dreiste Kerlchen hängt selbiges allen anderen an. und meint noch er ist schlau! WM2018 Russia, oh da freut er sich drauf, wird ständig erwähnt…WM bei Assads Freunden usw. „Diese Menschen“ ( damit meint er den Botschafter Russlands)  ist auch sowas, damit komme ich nicht klar…er behandelt quasi Russen als Menschen 2. Klasse oder unterste Schublade. Und das als Journalist? Ich denke, bei Ihm gibt es einige Tweets, die über die rote Linie gehen ( USA Floskel ) Pressefreiheit hin oder her, ich habe einige Urteile rausgesucht, weit weniger passiert und musste zahlen, also nun denn, ich denke Herr Reichelt gehört vor Gericht.

Folgendes sind wohl Grundsätze die sich Axel-Springer mal selbst auf´s Papier schrieb:

„1. Wir treten ein für Freiheit, Rechtsstaat, Demokratie und ein vereinigtes Europa.
2. Wir unterstützen das jüdische Volk und das Existenzrecht des Staates Israel.
3. Wir zeigen unsere Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika.
4. Wir setzen uns für eine freie und soziale Marktwirtschaft ein.
5. Wir lehnen politischen und religiösen Extremismus ab.“

– Die Essentials (de) Axel Springer SE. Abgerufen am 27. April 2017
J.Reichelt verstößt schon mal gegen Nr. 1 : Rechtsstaat und Demokratie kennt er nicht, bzw seine tweets sagen etwas anderes. In einem Rechtsstaat geht Vorverurteilen überhaupt nicht, normalerweise….Dies tut er aber permanent gegen Russland. Demokratie ? Nein, andere Meinungen läßt Reichelt nicht zu.
J.Reichelt verstößt gegen Nr. 2 : Im Vorfeld, ich finde es gut das er das jüdische Volk unterstützt, somit unterstützt er aber auch das morden am Gazastreifen denn das kommt in seinen tweets nicht vor, das verurteilt er nicht mal. Quasi Mittäter. Über dieses Existenzrecht, das möchte ich nicht beurteilen, ich denke haben sie nicht, aber gut, lege ich mich nicht fest.
J.Reichelt verstößt gegen Nr. 3 : wenn auch nur aus Ehtik-Gründen : Solidarität zeigen ist perfekt, dabei aber andere derart denunzieren bringt uns wieder zu Nr.1 Wertegemeinschaft Amerika ? Nun ist klar warum gegn alle Feinde der USA gehetzt wird. Propagandablatt Amerika. Ist das okay für einen Verlag in DE ?
PUNKT NR 4 : wenn Reichelt  sich daran halten würde, dann würde er Sanktionen, die USA fällt , gegen andere Staaten, nicht so feiern !
PUNKT NR 5 : Ehrlich ? Hass gegen Russland wie Reichelt ihn betreibt  ohne jegliche Beweise, nicht mal gut recherchiert, das ist mehr wie Extremismus.
Was davon nun relevant ist, das muss am End Axel-Springer verantworten können,das interessiert mich eigentlich nicht so, denn für mich persönlich, ist der Typ kein Journalist. Er betreibt Propaganda und das von der widerlichsten Sorte und ich bin Millionenfach sicher, das wird dem Verlag eines Tages nicht gut bekommen. Falschdarstellungen, Behauptungen die unwahr sind und nicht zu vergessen, ein Heuchler und das gerade raus, als wären alle anderen  blöd…. erhetzt gegen Russland und sitzt in Seelenruhe auf Schalke bei Tönnies ( Mini -Nerd-Schuljungen-Gesicht ) und frisst das Gazprom Buffet leer….spätestens der Letzte hat dann gemerkt, der IQ dieses Types ist nicht zweistellig…
Auch nicht schlecht, der neue Aufsichtsrat Alexander Karp, schwört ( zumindest als ich ihn sah ) auf seine Russischen Bodyguard….ob die netten Herren Reichelt schon kennen…;-)  Zumindest haben die für Ihn entschieden, Sicherheit incl. Panicroom, Videoüberwachung und und und Karp steht in basecap und Kaugummi kauend daneben…ich weiß net…Da hätte die Zeppelinallee im Frankfurter Westend Zuwachs bekommen, da wohnen doch schon genug Verrückte.
Na gut, nachdem Umbau eingezogen ist er nicht, bezahlt auch nicht, ich lese immer hat soviel Geld…alles immer nur Gebabbel…so ein Vermieter tut mir leid…Passt daher hervorragend zu Springer…nur die Russen passen da net…;-)
Hashtags bei twitter  die Reichelt betreffen sind nicht von schlechten Eltern :
#Jihadijulian #Julianatwar
Geil ist aber echt, wenn Reichelt einen tweet setzt bei twitter, also so wirklich leiden kann ihn keiner, etwas positives im Netz habe ich auch nicht gefunden…worauf jetzt genau sind dann Eltern stolz ?
Das der Sproß die Welt in den 3. Weltkrieg proletet…ah okay…naja , man muss halt Prioritäten setzen bei so einem Sproß…ohne Vitamin B denke ich wäre er nicht auf dem Stuhl und selbst den hat er nur, weil er ein scheiß Journalist ist…quasi er musste Chef werden, Journalismus ist er nicht geeignet…das ist glaube ich das einzig WAHRE an dem Typ….
DAS WIRD DEFINITIVE MEIN LIEBLINGSSATZ VON DEM SCHREIBERLING :
“Kriterien der journalistischen Sorgfalt und alle Kontrollmechanismen versagt”, erklärt Reichelt ( betrifft seine Verbreitung von Fake-News usw )
Aber das tut es doch immer, egal was er so schreibt. Von 100% sind 145% gelogen und das ist niedrig angesetzt…
Der Typ ist derart Schmerz befreit, das muss doch weh tun, denke ich mal so…
und das hier auch :
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache – auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazu gehört.“  Seit Februar 2017 regiert Julian Reichelt (*15.6.1980 Hamburg) im Chefsessel der BILD-Zeitung, ein von sich selbst offenbar maßlos überzeugter junger Mann, der weise Empfehlungen wie oben zitierte von Hanns Joachim Friedrichs (1927-1995) links liegen lässt.
DER NACHFOLGENDE LINK BESCHREIBT DIE HETZE SEHR SEHR GUT UND NOCHMAL SEHR SEHR GUT ! WELTKLASSE !
Super, klasse geschrieben…
Überzeugt Euch und lest mal so einen tweet, reicht auch einer…
IMG_0405IMG_0420IMG_0410

Autor: Label KeTeFfm

" Die Lüge wird nicht zur Wahrheit nur weil Ihr immer lauter schreit... "

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s