„“Die USA-Schergen““ Israel u. Saudi-Arabien aka „Die Drei von der Tankstelle“

Westliche Werte ??? Westliche Werte-Gemeinschaft ?

Worte, die wie Spott und Hohn klingen, wenn Sie von Menschen wie Merkel, Maas, von der Leyen und anderen Soap-Darstellern im Bundestag missbraucht werden.

Aber wer denn glaubt, es geht nicht schlimmer, ich hätte da noch einen…:

Die Worte Demokratische Wahlen, Annexion, und mein Lieblingswort

“ Menschenrechte“ und das alles von den USA…. da sind wir dann soweit, das ich vor Zorn in eine Wand beißen könnte!

Dieser Schurkenstaat USA redet über Menschenrechte ? Das wäre das selbe, wenn Dir ein Obdachloser auf der Strasse Tips geben will, wie man erfolgreich eine Wohnung findet….( nur ein Beispiel, um Gottes Willen nichts gegen Obdachlose, da ich auch überzeugt bin, jeder einzelne hat mehr im Hirn, wie diese Kapitalisten aus den USA )

Ich habe heute Morgen einen der BESTEN ARTIKEL der letzten vielen Wochen, wenn nicht gar Monate gelesen. Und ich bin beruhigt, es gibt diese Spezies noch, ich hatte schon befürchtet sie sind ausgestorben, die Journalisten !

Dieser Journalist, Neil Clark, er ist wirklich und wahrhaftig Journalist ( ich sage noch 100mal Journalist, weil…ich freue mich so! )

Nochmal: dieser überaus fähige Journalist, da ist mein neues/altes Lieblingswort wieder, hat einen grandiosen Artikel geschrieben. Ich bin so begeistert, kaum in Worte zu fassen!

Jedem, ich kann nur jedem empfehlen, lesen Sie diesen Artikel. Los! 😉

Ein paar Auszüge:

—– Wenn Sanktionen für „bösartiges Verhalten“ und als „Sponsor des Terrors“ verhängt werden sollen, dann sollten die USA und nicht der Iran sanktioniert werden. Wenn wir der Logik der USA folgen würden, wären automatisch gleich auch noch alle Länder und Finanzinstitute betroffen, die mit Amerika Handel treiben. Stellen Sie sich den Aufschrei aus Washington vor, wenn der Iran die Art von umfassenden Maßnahmen gegen Unternehmen und Banken angekündigt hätte, die Geschäfte mit den USA tätigen, wie sie die USA gegen Unternehmen und Banken, verhängt hat, die Geschäfte mit Teheran tätigen. Aber sie wären gerechtfertigt, wenn wir der Argumentation des US-Außenministeriums folgen würden.—-

Was ist eine Annexion?

—–Russland unterliegt seit 2014 den Sanktionen der USA. Der Kreml wurde beschuldigt, die Krim „annektiert“ und die „demokratischen Prozesse und Institutionen in der Ukraine“ untergraben und den „Frieden, die Sicherheit, die Stabilität, die Souveränität und die territoriale Integrität“ der Ukraine bedroht zu haben.

„Man verhält sich nicht einfach im 21. Jahrhundert im Stil des 19. Jahrhundert, indem man unter einem völlig erfundenen Vorwand in ein anderes Land eindringt“, erklärte US-Außenminister John Kerry, allerdings leider ohne jegliches Anzeichen von Selbstironie. Denn wenn es darum geht, unter „völlig erfundenen Vorwänden“ in andere Länder einzudringen, hat es in den letzten Jahrzehnten niemand öfter oder schamloser getan als die USA mit ihren Verbündeten. Irakische „Massenvernichtungswaffen“, war da was?

Im April wurde berichtet, dass die USA rund 30 Prozent der Fläche Syriens illegal besetzt haben – die Gebiete, in denen sich der größte Teil des Erdöls befindet. Hatten die Syrer darüber abstimmen können und dafür gestimmt, so wie die Bewohner der Krim? Im letzteren Fall entschied sich im Jahr 2014 eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung dafür, wieder zu Russland zu gehören. Nicht die Russische Duma.

Natürlich hört man niemanden von der „Annexion“ Syriens oder des Irak durch die USA sprechen – „Annexionen“ können nur Handlungen von „offiziellen Feinden“ der USA sein.——

Wer betreibt Wahlbeeinflussung?

Russland wurde auch wegen „Einmischung“ in die US-Präsidentschaftswahlen 2016 sanktioniert. Unabhängig davon, dass wir noch immer keine eindeutigen Beweise dafür kennen. Aber wir haben Beweise dafür, dass sich die USA massiv in die russischen Präsidentschaftswahlen von 1996 eingemischt haben (das Time Magazine hat das sogar auf seiner Titelseite gerühmt), ganz zu schweigen von unzähligen anderen Wahlen auf der ganzen Welt und dem Sturz von Regierungen nach deren demokratischer Wahl.

Von den USA beschuldigt zu werden, sich in die Angelegenheiten anderer Länder einzumischen, ist wie vom Glöckner von Notre Dame zum Geradesitzen aufgefordert zu werden oder von Graf Dracula über das Recht auf körperliche Unversehrtheit belehrt zu werden. Würden die US-Standards zur geforderten „Nichteinmischung in Wahlen“ auf die USA selbst angewandt, dann wäre mindestens die Hälfte der Länder der Welt berechtigt, die USA zu sanktionieren.

Andererseits, wenn es tatsächlich um Einmischung von außen in den US-Wahlkampf geht: ein Land, das sich ganz sicher in die US-Politik einmischt, ist Israel. „Die israelische Intervention bei den US-Wahlen überwältigt alles, was die Russen getan haben mögen, […] sogar bis zu dem Punkt, an dem der israelische Premierminister [Benjamin] Netanjahu direkt zum Kongress geht, ohne den Präsidenten zu informieren, und unter überwältigendem Beifall vor dem Kongress spricht, um zu versuchen, die Politik des Präsidenten zu untergraben – was mit Obama und Netanjahu im Jahr 2015 geschehen ist“, sagt Noam Chomsky. Also sanktionieren die USA nun Israel? Au contraire – ganz im Gegenteil: Die tonangebenden US-Regierungspolitiker wollen die bisherigen 38 Milliarden Dollar an militärischer Hilfe für Israel aufstocken! Übrigens dieselben wichtigen US-Regierungspolitiker, die (Überraschung, Überraschung!) so scharf darauf sind, Russland immer härter zu „bestrafen“!

Schamloser Chemiewaffen-Einsatz

Die jüngsten Sanktionen der USA gegen Russland, die diese Woche in Kraft treten, beziehen sich auf den Fall Skripal, worin Washington eine klare „Verletzung des Völkerrechts“ zu erkennen glaubt. Es ist auch hier wieder egal, dass keinerlei Beweise dafür vorgelegt werden konnten oder sollten, dass Russland Sergej und Julia Skripal vergiftet haben soll. Stellen Sie sich vor, der Kreml hätte Sanktionen gegen die USA verhängt, als Reaktion auf die ungeklärte Vergiftung zweier amerikanischer Bürger, die zuvor für das FSB gearbeitet hatten. Was würden die USA dazu sagen?

Schlimmer noch, Washington fordert ernsthaft, dass Russland innerhalb von 90 Tagen beweise, keine chemischen oder biologischen Waffen mehr eingesetzt zu haben und dies auch in Zukunft nicht mehr zu tun. Wie wäre es, wenn jemand den USA solch ein Ultimatum stellen würde? Schließlich ist weltweit berüchtigt, dass und wo überall die USA chemische und möglicherweise auch biologische Waffen eingesetzt haben. Und wie selbstverständlich immer noch über Lagerbestände verfügen, nachdem sie selbst die gesetzte Frist gemäß Chemiewaffenkonvention der OPCW im Jahr 2012 verpasst haben. Russland hingegen hat laut Anerkennung durch die OPCW den Prozess der Vernichtung im Jahre 2017 abgeschlossen.

 

Wie man Menschenrechte verteidigt

Dass die USA andere Länder wegen angeblicher Demokratiedefizite sanktionieren, schlägt dem Fass wirklich den Boden aus, wenn man sich die „Wahlen“ ansieht, die den amerikanischen Wählern 2016 angeboten wurde. Noch heuchlerischer ist es, wenn die USA „Menschenrechte“ als Grund für die Bestrafung eines fremden Staates anführen. Dies ist schließlich das Land, das sich so sehr für die Menschenrechte einsetzt, dass es sich im Juni aus dem UN-Menschenrechtsrat zurückgezogen hat. Menschenrechte gehören bekanntlich zum Gründungsmythos der USA, beginnend mit der weitgehenden Ausrottung der Ureinwohner.

Tatsächlich sind einige der schlimmsten, auch heute noch die Menschenrechte verletzenden Staaten der Welt sehr enge Verbündete der USA, wie Saudi-Arabien und Israel, und natürlich sanktioniert Washington diese nicht, sondern stellt ihnen, selbstverständlich mit Profit, die militärische Ausrüstung zur Verfügung, die in diesen Ländern und vor allem auch in den Nachbarländern und oder ‚besetzten Gebieten‘ mithelfen, genau diese Menschenrechtsverletzungen zu begehen. Wie war das mit den Annexionen?

„Frieden, Sicherheit, Stabilität, Souveränität und territoriale Integrität“. Betrachten wir diese Worte, mit denen die USA ihre Sanktionen gegen Russland rechtfertigen, und denken wir noch einmal darüber nach, was in den letzten 30 Jahren in der Welt passiert ist. Haben sich die USA und ihre Verbündeten um die „Souveränität und territoriale Integrität“ der Bundesrepublik Jugoslawien gekümmert, als sie 78 Tage lang im Jahr 1999 das Land bombardierten, um die „Unabhängigkeit“ des Kosovo zu erreichen?

Haben sich die USA und ihre Verbündeten um ‚Frieden, Sicherheit und Stabilität‘ gekümmert, als sie 2003 illegal in den Irak einmarschierten und das Land in Chaos und Blutvergießen stürzten, wobei das Massaker bis heute andauert? Haben sie sich um diese sehr edlen Werte gekümmert, als sie 2011 Libyen, bis dahin ein Land mit dem höchsten Lebensstandard in ganz Afrika, zurück in die Steinzeit bombardierten?  Oder in ihren Versuchen, die Arabische Republik Syrien zu destabilisieren und zu balkanisieren?

Die USA lieben es, andere Länder zu bestrafen. Aber sie haben keine rechtliche oder moralische Autorität, sich als Richter, als Jury und als Strafvollzug oder gar Henker in der ganzen Welt aufzuspielen. Es ist an der Zeit, dass sie nach den gleichen Maßstäben, die sie von anderen fordern, zur Rechenschaft gezogen werden, und – wo es nötig und beweisbar ist – auch mit den gleichen Strafen.

In den Worten meines Kollegen John Wight:

Nur wenn wir in einer Welt leben, in der Sanktionen gegen die Vereinigten Staaten und nicht von den Vereinigten Staaten verhängt werden, werden wir wissen, dass die Gerechtigkeit regiert.

 

Das also sind die westlichen Werte, also Ihre angepriesene

„“WESTLICHE WERTE GEMEINSCHAFT““

Okay, dann möchte ich diese Werte nicht haben, nein-diese Werte-diese Werte möchte ich nicht…danke!

Quelle ( und somit kompletter Artikel ) :

https://de.rt.com/1ls5

 

form7

Wenn die Verharmlosung eines weiteren großen Krieges weiterhin so betrieben wird, dann wird die überforderte Öffentlichkeit bald nicht mehr in der Lage sein, richtig von falsch zu unterscheiden. Das wird wahrscheinlich auch das Ziel derer sein, die auf einen heißen Krieg in Europa hinarbeiten. Und die befürchtete Entwicklung , von der hier gesprochen wird, ist keine Hysterie. Historisch sind die Truppen- und Waffenbewegungen im oberen Feld der Wahrscheinlichkeit tatsächlicher Waffengänge. Da kauft Polen mal eben US-Raketen für 3.8 Milliarden Dollar und stellt sie an Russlands Zaun auf und da verkauft Deutschland einer im ungerechtfertigten Krieg befindliche Türkei weiterhin Waffen, ebenso wie an Saudi Arabien, dass militärisch in hohem Maße für das Elend im Jemen verantwortlich zeichnet. Vieles passt nicht zusammen, ideologische Begründung und tatsächliches Handeln liegen weit auseinander. Da ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu behalten.

Das Muster ist immer dasselbe. Kriegsministerien von der Leyen, die scharf alle militärischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 381 weitere Wörter

Die schlechteste DNA Deutschlands : Chef der @Bild , Kriegs-Minister und Propaganda-Minister…Herrje…Front-Soldat auch gleich noch…

Liebe Welt da draußen,
darf ich vorstellen, bitte? Die Hauptperson ( da wird er sich freuen, endlich mal wichtig )Schlechte DNA Deutschland

Die schlechteste DNA Deutschlands und zugleich Chef bei der @Bild ! Jetzt haste den Salat, absolutes worst case. Ich habe jetzt ein paar Wochen seine tweets verfolgt, mir die letzen Tage alles rein gezogen, was dieser Mensch ( ich weiß nicht ob er echt einer ist ) auf twitter bisher geschrieben hat. Nein, das geht nicht! Er sitzt bei Axel-Springer im Chefsessel oder was auch immer und benimmt sich im Internet so dreckig, nein, ich werde da nicht zuschauen. Er ist durch und durch Russen-hasser, ob da Russenphobie noch ausreicht, nein ich denke nicht. Auf jeden fall schlage ich eine Behandlung vor, wird nix helfen, aber gut, erstmal weg vom Schreibtisch. Russland muss für ihn das schlimmste sein, was es gibt. Er nennt Assad und Putin Schlächter und ruft in einem tweet Trump auf dort in Syrien zu bomben….will Deutschland mit reinziehen und teilt auf seiner Seite auch nur tweets, die natürlich gegen Russland gehen, dies nennt man Kriegshetze und Propaganda. Aber nein, das dreiste Kerlchen hängt selbiges allen anderen an. und meint noch er ist schlau! WM2018 Russia, oh da freut er sich drauf, wird ständig erwähnt…WM bei Assads Freunden usw. „Diese Menschen“ ( damit meint er den Botschafter Russlands)  ist auch sowas, damit komme ich nicht klar…er behandelt quasi Russen als Menschen 2. Klasse oder unterste Schublade. Und das als Journalist? Ich denke, bei Ihm gibt es einige Tweets, die über die rote Linie gehen ( USA Floskel ) Pressefreiheit hin oder her, ich habe einige Urteile rausgesucht, weit weniger passiert und musste zahlen, also nun denn, ich denke Herr Reichelt gehört vor Gericht.

Folgendes sind wohl Grundsätze die sich Axel-Springer mal selbst auf´s Papier schrieb:

„1. Wir treten ein für Freiheit, Rechtsstaat, Demokratie und ein vereinigtes Europa.
2. Wir unterstützen das jüdische Volk und das Existenzrecht des Staates Israel.
3. Wir zeigen unsere Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika.
4. Wir setzen uns für eine freie und soziale Marktwirtschaft ein.
5. Wir lehnen politischen und religiösen Extremismus ab.“

– Die Essentials (de) Axel Springer SE. Abgerufen am 27. April 2017
J.Reichelt verstößt schon mal gegen Nr. 1 : Rechtsstaat und Demokratie kennt er nicht, bzw seine tweets sagen etwas anderes. In einem Rechtsstaat geht Vorverurteilen überhaupt nicht, normalerweise….Dies tut er aber permanent gegen Russland. Demokratie ? Nein, andere Meinungen läßt Reichelt nicht zu.
J.Reichelt verstößt gegen Nr. 2 : Im Vorfeld, ich finde es gut das er das jüdische Volk unterstützt, somit unterstützt er aber auch das morden am Gazastreifen denn das kommt in seinen tweets nicht vor, das verurteilt er nicht mal. Quasi Mittäter. Über dieses Existenzrecht, das möchte ich nicht beurteilen, ich denke haben sie nicht, aber gut, lege ich mich nicht fest.
J.Reichelt verstößt gegen Nr. 3 : wenn auch nur aus Ehtik-Gründen : Solidarität zeigen ist perfekt, dabei aber andere derart denunzieren bringt uns wieder zu Nr.1 Wertegemeinschaft Amerika ? Nun ist klar warum gegn alle Feinde der USA gehetzt wird. Propagandablatt Amerika. Ist das okay für einen Verlag in DE ?
PUNKT NR 4 : wenn Reichelt  sich daran halten würde, dann würde er Sanktionen, die USA fällt , gegen andere Staaten, nicht so feiern !
PUNKT NR 5 : Ehrlich ? Hass gegen Russland wie Reichelt ihn betreibt  ohne jegliche Beweise, nicht mal gut recherchiert, das ist mehr wie Extremismus.
Was davon nun relevant ist, das muss am End Axel-Springer verantworten können,das interessiert mich eigentlich nicht so, denn für mich persönlich, ist der Typ kein Journalist. Er betreibt Propaganda und das von der widerlichsten Sorte und ich bin Millionenfach sicher, das wird dem Verlag eines Tages nicht gut bekommen. Falschdarstellungen, Behauptungen die unwahr sind und nicht zu vergessen, ein Heuchler und das gerade raus, als wären alle anderen  blöd…. erhetzt gegen Russland und sitzt in Seelenruhe auf Schalke bei Tönnies ( Mini -Nerd-Schuljungen-Gesicht ) und frisst das Gazprom Buffet leer….spätestens der Letzte hat dann gemerkt, der IQ dieses Types ist nicht zweistellig…
Auch nicht schlecht, der neue Aufsichtsrat Alexander Karp, schwört ( zumindest als ich ihn sah ) auf seine Russischen Bodyguard….ob die netten Herren Reichelt schon kennen…;-)  Zumindest haben die für Ihn entschieden, Sicherheit incl. Panicroom, Videoüberwachung und und und Karp steht in basecap und Kaugummi kauend daneben…ich weiß net…Da hätte die Zeppelinallee im Frankfurter Westend Zuwachs bekommen, da wohnen doch schon genug Verrückte.
Na gut, nachdem Umbau eingezogen ist er nicht, bezahlt auch nicht, ich lese immer hat soviel Geld…alles immer nur Gebabbel…so ein Vermieter tut mir leid…Passt daher hervorragend zu Springer…nur die Russen passen da net…;-)
Hashtags bei twitter  die Reichelt betreffen sind nicht von schlechten Eltern :
#Jihadijulian #Julianatwar
Geil ist aber echt, wenn Reichelt einen tweet setzt bei twitter, also so wirklich leiden kann ihn keiner, etwas positives im Netz habe ich auch nicht gefunden…worauf jetzt genau sind dann Eltern stolz ?
Das der Sproß die Welt in den 3. Weltkrieg proletet…ah okay…naja , man muss halt Prioritäten setzen bei so einem Sproß…ohne Vitamin B denke ich wäre er nicht auf dem Stuhl und selbst den hat er nur, weil er ein scheiß Journalist ist…quasi er musste Chef werden, Journalismus ist er nicht geeignet…das ist glaube ich das einzig WAHRE an dem Typ….
DAS WIRD DEFINITIVE MEIN LIEBLINGSSATZ VON DEM SCHREIBERLING :
“Kriterien der journalistischen Sorgfalt und alle Kontrollmechanismen versagt”, erklärt Reichelt ( betrifft seine Verbreitung von Fake-News usw )
Aber das tut es doch immer, egal was er so schreibt. Von 100% sind 145% gelogen und das ist niedrig angesetzt…
Der Typ ist derart Schmerz befreit, das muss doch weh tun, denke ich mal so…
und das hier auch :
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache – auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazu gehört.“  Seit Februar 2017 regiert Julian Reichelt (*15.6.1980 Hamburg) im Chefsessel der BILD-Zeitung, ein von sich selbst offenbar maßlos überzeugter junger Mann, der weise Empfehlungen wie oben zitierte von Hanns Joachim Friedrichs (1927-1995) links liegen lässt.
DER NACHFOLGENDE LINK BESCHREIBT DIE HETZE SEHR SEHR GUT UND NOCHMAL SEHR SEHR GUT ! WELTKLASSE !
Super, klasse geschrieben…
Überzeugt Euch und lest mal so einen tweet, reicht auch einer…
IMG_0405IMG_0420IMG_0410

Die schlechteste DNA Deutschlands : Chef der @Bild , Kriegs-Minister und Propaganda-Minister…Herrje…Front-Soldat auch gleich noch…

Liebe Welt da draußen,
darf ich vorstellen, bitte? Die Hauptperson ( da wird er sich freuen, endlich mal wichtig )Schlechte DNA Deutschland

Die schlechteste DNA Deutschlands und zugleich Chef bei der @Bild ! Jetzt haste den Salat, absolutes worst case. Ich habe jetzt ein paar Wochen seine tweets verfolgt, mir die letzen Tage alles rein gezogen, was dieser Mensch ( ich weiß nicht ob er echt einer ist ) auf twitter bisher geschrieben hat. Nein, das geht nicht! Er sitzt bei Axel-Springer im Chefsessel oder was auch immer und benimmt sich im Internet so dreckig, nein, ich werde da nicht zuschauen. Er ist durch und durch Russen-hasser, ob da Russenphobie noch ausreicht, nein ich denke nicht. Auf jeden fall schlage ich eine Behandlung vor, wird nix helfen, aber gut, erstmal weg vom Schreibtisch. Russland muss für ihn das schlimmste sein, was es gibt. Er nennt Assad und Putin Schlächter und ruft in einem tweet Trump auf dort in Syrien zu bomben….will Deutschland mit reinziehen und teilt auf seiner Seite auch nur tweets, die natürlich gegen Russland gehen, dies nennt man Kriegshetze und Propaganda. Aber nein, das dreiste Kerlchen hängt selbiges allen anderen an. und meint noch er ist schlau! WM2018 Russia, oh da freut er sich drauf, wird ständig erwähnt…WM bei Assads Freunden usw. „Diese Menschen“ ( damit meint er den Botschafter Russlands)  ist auch sowas, damit komme ich nicht klar…er behandelt quasi Russen als Menschen 2. Klasse oder unterste Schublade. Und das als Journalist? Ich denke, bei Ihm gibt es einige Tweets, die über die rote Linie gehen ( USA Floskel ) Pressefreiheit hin oder her, ich habe einige Urteile rausgesucht, weit weniger passiert und musste zahlen, also nun denn, ich denke Herr Reichelt gehört vor Gericht.

Folgendes sind wohl Grundsätze die sich Axel-Springer mal selbst auf´s Papier schrieb:

„1. Wir treten ein für Freiheit, Rechtsstaat, Demokratie und ein vereinigtes Europa.
2. Wir unterstützen das jüdische Volk und das Existenzrecht des Staates Israel.
3. Wir zeigen unsere Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika.
4. Wir setzen uns für eine freie und soziale Marktwirtschaft ein.
5. Wir lehnen politischen und religiösen Extremismus ab.“

– Die Essentials (de) Axel Springer SE. Abgerufen am 27. April 2017
J.Reichelt verstößt schon mal gegen Nr. 1 : Rechtsstaat und Demokratie kennt er nicht, bzw seine tweets sagen etwas anderes. In einem Rechtsstaat geht Vorverurteilen überhaupt nicht, normalerweise….Dies tut er aber permanent gegen Russland. Demokratie ? Nein, andere Meinungen läßt Reichelt nicht zu.
J.Reichelt verstößt gegen Nr. 2 : Im Vorfeld, ich finde es gut das er das jüdische Volk unterstützt, somit unterstützt er aber auch das morden am Gazastreifen denn das kommt in seinen tweets nicht vor, das verurteilt er nicht mal. Quasi Mittäter. Über dieses Existenzrecht, das möchte ich nicht beurteilen, ich denke haben sie nicht, aber gut, lege ich mich nicht fest.
J.Reichelt verstößt gegen Nr. 3 : wenn auch nur aus Ehtik-Gründen : Solidarität zeigen ist perfekt, dabei aber andere derart denunzieren bringt uns wieder zu Nr.1 Wertegemeinschaft Amerika ? Nun ist klar warum gegn alle Feinde der USA gehetzt wird. Propagandablatt Amerika. Ist das okay für einen Verlag in DE ?
PUNKT NR 4 : wenn Reichelt  sich daran halten würde, dann würde er Sanktionen, die USA fällt , gegen andere Staaten, nicht so feiern !
PUNKT NR 5 : Ehrlich ? Hass gegen Russland wie Reichelt ihn betreibt  ohne jegliche Beweise, nicht mal gut recherchiert, das ist mehr wie Extremismus.
Was davon nun relevant ist, das muss am End Axel-Springer verantworten können,das interessiert mich eigentlich nicht so, denn für mich persönlich, ist der Typ kein Journalist. Er betreibt Propaganda und das von der widerlichsten Sorte und ich bin Millionenfach sicher, das wird dem Verlag eines Tages nicht gut bekommen. Falschdarstellungen, Behauptungen die unwahr sind und nicht zu vergessen, ein Heuchler und das gerade raus, als wären alle anderen  blöd…. erhetzt gegen Russland und sitzt in Seelenruhe auf Schalke bei Tönnies ( Mini -Nerd-Schuljungen-Gesicht ) und frisst das Gazprom Buffet leer….spätestens der Letzte hat dann gemerkt, der IQ dieses Types ist nicht zweistellig…
Auch nicht schlecht, der neue Aufsichtsrat Alexander Karp, schwört ( zumindest als ich ihn sah ) auf seine Russischen Bodyguard….ob die netten Herren Reichelt schon kennen…;-)  Zumindest haben die für Ihn entschieden, Sicherheit incl. Panicroom, Videoüberwachung und und und Karp steht in basecap und Kaugummi kauend daneben…ich weiß net…Da hätte die Zeppelinallee im Frankfurter Westend Zuwachs bekommen, da wohnen doch schon genug Verrückte.
Na gut, nachdem Umbau eingezogen ist er nicht, bezahlt auch nicht, ich lese immer hat soviel Geld…alles immer nur Gebabbel…so ein Vermieter tut mir leid…Passt daher hervorragend zu Springer…nur die Russen passen da net…;-)
Hashtags bei twitter  die Reichelt betreffen sind nicht von schlechten Eltern :
#Jihadijulian #Julianatwar
Geil ist aber echt, wenn Reichelt einen tweet setzt bei twitter, also so wirklich leiden kann ihn keiner, etwas positives im Netz habe ich auch nicht gefunden…worauf jetzt genau sind dann Eltern stolz ?
Das der Sproß die Welt in den 3. Weltkrieg proletet…ah okay…naja , man muss halt Prioritäten setzen bei so einem Sproß…ohne Vitamin B denke ich wäre er nicht auf dem Stuhl und selbst den hat er nur, weil er ein scheiß Journalist ist…quasi er musste Chef werden, Journalismus ist er nicht geeignet…das ist glaube ich das einzig WAHRE an dem Typ….
DAS WIRD DEFINITIVE MEIN LIEBLINGSSATZ VON DEM SCHREIBERLING :
“Kriterien der journalistischen Sorgfalt und alle Kontrollmechanismen versagt”, erklärt Reichelt ( betrifft seine Verbreitung von Fake-News usw )
Aber das tut es doch immer, egal was er so schreibt. Von 100% sind 145% gelogen und das ist niedrig angesetzt…
Der Typ ist derart Schmerz befreit, das muss doch weh tun, denke ich mal so…
und das hier auch :
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache – auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazu gehört.“  Seit Februar 2017 regiert Julian Reichelt (*15.6.1980 Hamburg) im Chefsessel der BILD-Zeitung, ein von sich selbst offenbar maßlos überzeugter junger Mann, der weise Empfehlungen wie oben zitierte von Hanns Joachim Friedrichs (1927-1995) links liegen lässt.
DER NACHFOLGENDE LINK BESCHREIBT DIE HETZE SEHR SEHR GUT UND NOCHMAL SEHR SEHR GUT ! WELTKLASSE !
Super, klasse geschrieben…
Überzeugt Euch und lest mal so einen tweet, reicht auch einer…
IMG_0405IMG_0420IMG_0410